Orthopädie

Orthopädie

Die Orthopädie ist eines der ältesten Fachgebiete der Medizin und war schon im Griechenland des Altertums bekannt. Bereits Hippokrates beschrieb um 500 v. Chr. die Behandlung von Verrenkungen der Wirbelsäule!  Das Symbol der Orthopädie ist ein Bäumchen, welches an einen Pfahl gebunden ist; diese Konstruktion soll verdeutlichen, dass das Ziel der fachärztlichen Bemühungen ein "gerader Wuchs" sein sollte. Die moderne Orthopädie befasst sich mit den Erkrankungen des Bewegungsapparats (Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen), wobei wichtige Symptome dieser Erkrankungen Schmerzen und Einschränkung der Funktion in den betroffenen Bereichen sind. Diese Art von Beschwerden zwingt den Patienten dann meist zum Arztbesuch.

Es gibt in der Orthopädie - wie auch in anderen Gebieten der Medizin - mehrere Fachbereiche mit besonderer Ausrichtung. Einer dieser Bereiche ist die Kinderorthopädie, welche in den letzten Jahren immer mehr in den Vordergrund tritt und eine wichtige Rolle in der Vorbeugung von Krankheiten im Erwachsenenalter spielt. Ein weiterer Fachbereich ist die Tumororthopädie, welche sich mit den - glücklicherweise selten vorkommenden - Tumoren des Bewegungsapparats beschäftigt und einen hohen Grad von Spezialisierung voraussetzt.

In den letzten Jahren ist mit der Zunahme des Durchschnittsalters der Bevölkerung auch die Anzahl der Erkrankungen im Seniorenalter angestiegen. Diese Gruppe von Patienten erfordert besondere Strategien bei Diagnose und Behandlung, so dass auch hier besondere Kenntnisse gefordert sind, obwohl es sich eigentlich nicht um einen genau definierten Fachbereich handelt. In Fachkreisen wird dieses Gebiet auch als Geriatrische Orthopädie bezeichnet.

Durch die verbreitete Ausübung von Sport sowohl als Freizeitbeschäftigung als auch als Beruf kann es durch fehlerhafte Bewegungsabläufe zu sogenannten Sportschäden kommen. Mit diesen beschäftigt sich die Sportorthopädie.

Der wichtigste Schritt bei der Erstellung einer Diagnose ist die klinische Untersuchung des Patienten durch den Arzt. Meist aber muss diese auch bei erfahrenen Ärzten durch den Einsatz instrumentaler Diagnostik ergänzt werden. Eine häufig eingesetzte Methode ist die bildliche Darstellung…
Das Spektrum der Methoden, welche zur Behandlung orthopädischer Probleme und Krankheiten zur Verfügung stehen, umfasst sowohl konservative (= nicht-operative) als auch chirurgische Vorgangsweisen. Zu den konservativen Massnahmen gehören die manuelle Medizin (Behandlung von Störungen mittels Manipulation), die Ruhigstellung in Gipsverbänden,…
Die Möglichkeiten der operativen Behandlung sind umfassend und haben sich in den letzten Jahrzehnten ungeheuer verfeinert. Operationen an Gelenken können vielfach in arthroskopischer Technik durchgeführt werden. Dies bedeutet, dass das operierte Gelenk nicht mit einem Schnitt eröffnet werden muss. Es…
In unserem Land werden sehr viele Möglichkeiten zur Ausübung von Sport geboten, diese reichen vom Kleinkinderturnen bis zum Fussball für Senioren. Durch die verbreitete Sportausübung steigt auch die Zahl von  Verletzungen und Schäden am Bewegunsapparat. Es gibt aber beim Sport…

Leitender Arzt

leitender-arzt
Dr. med. Robert Gorreri

Facharzt für Orthopädie und Traumatologie

Kontaktdaten

Tel. +39 0471 973108
Fax +39 0471 981914
info@ortopediabz.com

Tel. +39 0471 973108