Manuelle Therapie

Manuelle Therapie Manuelle Therapie

Unbedingte Voraussetzung für eine gute manuelle Therapie sind Ausbildung und Erfahrung des Physiotherapeuten. Dieser muß in erster Linie den Patienten gründlich untersuchen, um Schwachpunkte und Stärken des Bewegungsapparates festzustellen.

Anhand der erhobenen Befunde erstellt er nun einen Behandlungsplan und führt mit dem Patienten Testaufgaben durch (sogenannte Schmerzdemo). Danach behandelt er den Patienten entsprechend mit Manipulationstechniken und Griffen, die zu einer Verbesserung der Funktion und zu einer Verminderung der Schmerzen führen. Ein Zyklus manueller Therapie erfordert, je nach Art der Beschwerden, etwa 5-10 Sitzungen, welche 1-2mal pro Woche stattfinden sollen. Es gibt verschiedene Schulen, welche die Therapeuten zu manueller Technik ausbilden (Maitland, Kaltenborn, Cyriax, Bienfait u.a.), wobei es gleichgültig ist, welcher Schule der Therapeut angehört. Wichtig sind die genaue Erfassung des Problems und die dem Patienten und seinem Problem angepasste Behandlung.

In unserer Praxis haben alle Physiotherapeuten eine abgeschlossene Ausblidung in einer der oben angeführten Schulen und können auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen. 

Leitender Arzt

leitender-arzt
Dr. med. Robert Gorreri

Facharzt für Orthopädie und Traumatologie

Kontaktdaten

Tel. +39 0471 973108
Fax +39 0471 981914
info@ortopediabz.com

Tel. +39 0471 973108